Identität/Klimbim

Kleine Schritte.


Eigentlich mache ich gerade etwas ganz anderes. Eigentlich texte ich für mein FH-Studium zurzeit zwei Werbebriefe zum Thema Ökostrom. Nun, ganz offensichtlich tue ich genau das im Augenblick nicht, sondern was ich eben so tue, um das nicht zu tun, was ich sollte: Tee kochen, rumsurfen, Blogbeiträge anfangen und wieder verwerfen, mir die Hände eincremen (besonders effektiv, man bedenke die Einwirkzeit). Alles bloss, um der weissen, unbeschriebenen Fläche von MS Word zu entgehen, die sich vor mir auftut.

Dieses Rumeiern vor dem Tun ist eine Angewohnheit. Nicht eben meine angenehmste, aber nun, das Leben ist kein Wunschkonzert und manches kann man sich eben nicht aussuchen. Der Leu hat heute einen Beitrag geschrieben zum Thema Gewohnheiten ändern. Und das versuche ich zur Zeit auch. Aus einer Laune heraus habe ich mir neulich ein Buch gekauft: Es sagt, wenn Du jede Woche nur eine klitzekleine Gewohnheit veränderst (oder Dir aneignest), kannst Du in einem Jahr zufriedener und gesünder sein, als Du es jetzt bist. Passend dazu liefert das Büchlein 52 Kapitel, eines für jede Woche des Jahres.

Es ging also kürzlich los mit der ersten Doppelseite: Ab heute jeden Tag einen Apfel essen. «Wenn SIe heue mit diesem ersten Schritt starten, profitiert Ihre Gesundheit bereits in diesem Jahr von den Inhaltsstoffen aus etwa 75 Kilogramm Äpfeln.» Ok, das geht. Diese Woche heisst es: Täglich mindestens 30 Minuten im Freien verbringen (bei Tageslicht). Das ist auch nicht schwer. Die Zeit, die ich mit dem Hund laufe, überschreitet 30 Minuten eh, und da ich aus Spargründen zurzeit aufs öV-Abo verzichte, gehe ich auch zur Arbeit und zurück zu Fuss, wenn es nicht Katzen und Hunde regnet, sozusagen.

Alles ganz einfach also? Nun ja… ich freue mich auf die Wochen 14 («Naschen Sie ab heute täglich etwas dunkle Schokolade»), 22 («Trinken Sie ab heute häufiger ein kleines (!) Glas Rotwein») und 32 («Lesen Sie ab heute jeden Tag»). Indifferent bin ich bei Woche 16: «Kauen Sie ab heute jeden Tag Kaugummi». Eigentlich mag ich Kaugummi ja nicht. Die Autoren sagen allerdings, das Zeug hat eine signifikante Wirkung aufs Gedächtnis. Ok ok, ich versuch’s. Das Grauen kommt mir aber heute schon bei Woche 47: «Machen Sie ab heute täglich Wechselduschen». Na toll! Wir rechnen einmal kurz nach und sehen: Woche 47 wird sich genau zu Weihnachten abspielen. Das ist ja mal ein Geschenk!

Ja nun, wir werden sehen. Fürs erste habe ich mir versprochen, jeden Sch**ss mitzumachen, zumindest für die Dauer der entsprechenden Woche und dort wo es geht, auch länger. Meine Meinung zu heisskalten Wechselduschen an Weihnachten werde ich Euch dann wohl zu gegebener Zeit mitteilen.

Advertisements

4 Kommentare zu “Kleine Schritte.

  1. Kann ich mit Blick aufs Inhaltsverzeichnis so nicht bestätigen. Sollte sich etwas in diese Richtung finden, werde ich selbstverständlich Bericht erstatten. Unter Umständen. Möglicherweise.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s