Identität

2008 in 27 Antworten.

Da wär’s doch schon wieder soweit, das war 2008 (nach 2007): 1. Zugenommen oder abgenommen? Erst zu, dann ab, dann zu, dann ab, dann zu. Im Oktober kam der Hund und damit mehr Bewegung: ab. 2. Haare länger oder kürzer? Kürzer (noch kürzer, aber davon gab’s kein Bild). 3. Kurzsichtiger oder weitsichtiger? Der gute Vorsatz … Weiterlesen

Klimbim/Musik

Von A bis ?

Als wir am Samstag in Süddeutschland losgefahren sind, hat der Mann meinen iPod im Auto eingestöpselt und auf alphabetische Titelabfolge gestellt, das heisst, sämtliche Tracks auf dem Gerät werden – unabhängig von Interpret und/oder Album – beginnend bei A und bis Z nacheinander abgespielt. Falls wir jemals bei Z ankommen, heisst das. Bis Hamburg waren … Weiterlesen

Klimbim

Tausend Dinge.

Gestern war’s noch entspannt, heute fahren wir in die Ferien. Muss noch: Rechnungen bezahlen Wäsche sortieren Packen Packen Packen den Mann zum Packen animieren Bargeld abheben zur Apotheke und erwähnte ich bereits, dass ich noch packen muss? Macbook kommt auch mit, jawohl. Je nach Wetterlage an der Ostsee komme ich bestimmt zum bloggen…! Weiterlesen

Alltägliches

Doch, doch.

Ich bin noch da, bloss: Mein lieber wordpress.com-Account hatte mich vorübergehend ausgesperrt («also nein, von Ihren Zugangsdaten habe ich ja noch nie was gehört, wirklich nicht, da müssen Sie sich irren», sowas in der Art). So konnte ich überhaupt gar nicht über den vorweihnachtlichen Wahnsinn jammern, der wie jedes Jahr ausgebrochen ist, und das war … Weiterlesen

Klimbim

Dezember!

Was sagt man so, wenn man vor zwei Monaten und drei Tagen zum letzten Mal was veröffentlicht hat? Wahrscheinlich am besten gar nix. Dann und wann spielte ich mit dem Gedanken, es ganz sein zu lassen. Insbesondere, als ich in einer alten Weltwoche den von mir sehr geschätzten Sprachstildozenten Wolf Schneider las: «Das Bloggen ist … Weiterlesen