Alltägliches/Dankeschön!

prioritäten.


An meinem momentanen Standort im Berner Oberland lagen heute früh gute 20 cm Schnee. Schön, wenn man bleiben kann, wo man ist oder eine Garage hat. Ansonsten sieht’s natürlich auch nett aus, ist aber mit Strapazen verbunden. Und eine Frage bleibt offen: Wieso bekomme ich zu meinem Mietwagen zwar – offenbar in Erwartung sibirischer Wetterverhältnisse – Schneeketten mitgeliefert, aber keinen einfachen Eiskratzer..?

An dieser Stelle geht ein herzliches Dankeschön an die beiden flotten Helfer aus dem grossen Kanton, die dem Fröilein (das zu diesem Zeitpunkt schon eher wie ein Schneemann aussah) letztlich das Auto ausgegraben und enteist haben!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s