Identität/Klimbim

die liste

Habe «The Bucket List» noch nicht gesehen. Werde ich aber noch, und zwar am nächsten grauen Sonntagnachmittag, an dem ein wenig Kitsch nicht schaden kann und Jack Nicholson sowieso nicht. Indes kursieren hier und da die persönlichen Löffellisten: Die soundsoviel Dinge, die man noch gern gemacht oder erreicht hätte, bevor man ihn denn abgibt, den … Weiterlesen

belly off

belly off #6

Hab’s fast verpasst, dass heute Freitag ist! Immerhin, bin wieder auf Kurs und die grosse Fresslust hat sich wieder etwas erledigt. Besser ginge es natürlich, wenn ich mich zu einer überdachten Prioritätensetzung durchringen könnte und einfach für mehr Bewegung sorgte. Hat bis heute noch nicht funktioniert. Gibt es vielleicht jemanden in Bern, der genau so ein Konditionstrottel ist wie … Weiterlesen

Alltägliches

rumtrödelblog

Hach, ich weiss, das lahmt hier alles wieder mal etwas vor sich hin. Es passiert einfach auch nicht so wahnsinnig viel, so zwischen langen Büro- und noch längeren Schultagen (lagomio, es isch ja scho rächt, aber was man an so einem Samstag sonst noch alles nützliches machen könnte…!). Drum, eben, was soll ich Euch denn … Weiterlesen

belly off

belly off #5

Am letzten Freitag den Geburtstag vom Lieblingsmann gefeiert mit einem göttlichen Trüffelfondue in der Gourmanderie Moléson. Am Sonntag eine Käseschnitte gegessen auf dem Stockhorn. Am Dienstag nicht wie vorgesehen zum Sport gegangen, weil der für Montag vorgesehene Sitzungspartner am Montag lieber Ski fuhr und die so ausfallende drei-Stunden-Besprechung für Dienstag ansetzte. Am Mittwoch von einer Kundin … Weiterlesen

belly off

belly off #4

Eigentlich wollte ich heute ja gar nicht auf die Waage. So richtig zu Ende ging die Völlerei der vorigen Woche nämlich nicht bisher. Grosse Fehltritte waren das nicht, dennoch fehlt mir im Moment die nötige Konsequenz. Also hatte ich quasi eine «Freiwillige Selbstzensur» geplant, denn rein nach Körpergefühl rechnete ich mindestens mit meinem Ausgangsgewicht vom Januar. … Weiterlesen

Aufgelesen/Klimbim

kompetent?

«Erweitern Sie Ihre Kompetenz», ermuntert mich das heute erhaltene Schreiben einer hier nicht näher zu benennenden Weiterbildungsinstitution. Dagegen ist ja nun nichts einzuwenden, denke ich mir, arglos und naiv wie ich bin. «Sind Sie zuständig für die Organisation von Kundenanlässen und Events?», geht es sogleich weiter. Den ersten Impuls, mir von der Unterzeichnenden den Unterschied … Weiterlesen

Begegnungen/Bern/Bilder/Literatur

Hau weg die Tinte.

Ein langer Tisch voller Blogger war das gestern Abend im Berner Musigbistrot zum montäglichen Tintensaufen, heieiei. Und schön war’s: Geburi feiern mit Frau Chnübli, Tintensauf-Hintergrundinfos von Kusito und Sinnieren über Schlafphasenwecker (–> Disziplin, schlechtes Thema) und Individualismus mit dem leu, um nur einige der lohnenswerten Ausschnitte zu nennen. Und ach, es wurde natürlich gelesen für … Weiterlesen