belly off

belly off #1


Eine Woche ist vorbei, Zeit für den Zwischenstand. Ach und ich bin schon wieder die Letzte in der Liste. Ganz brav war ich ja nicht, zugegeben. Da war erst mal der dritte Geburtstag meiner Patentochter, der standesgemäss mit lecker Kuchen gefeiert wurde am Sonntag. Und was die heimtückischen Tortilla Chips nicht schafften – nämlich mich zum Naschen zu überreden – gelang zwei übrig gebliebenen Ragusariegeln von Weihnachten ganz problemlos, nämlich am Dienstag und Mittwochs gleich nochmals. Dass mit Sport bis gegen Ende Monat noch nicht viel rauszuholen ist, habe ich ja schon angekündigt. Immerhin verweigere ich mich nun unserem Hausaufzug und gehe die fünf Stockwerke konsequent zu Fuss, besser als gar nichts (notiere: bei Gelegenheit unbedingt Treppenstufen zählen, um etwas mehr Eindruck zu schinden).

Lange Rede, kurzer Sinn. Der Zwischenstand:

11.01.2008 – 62.2 kg (ja ja, die 0.2 hatte ich aus Versehen unterschlagen)
18.01.2008 – 61.4 kg

Ach doch, ich bin zufrieden.

Advertisements

9 Kommentare zu “belly off #1

  1. Hey, ist doch gar nicht übel, Karin. Da ich selber täglich wiege (wäge?), weiss ich, dass das immer so um 200 Gramm rauf und runter schwankt, je nach dem, auch wenn man immer zur gleichen Zeit auf die Waage steht. Wenn wir davon ausgehen, dass das am 18.01. eine Schwankung von 200 Gramnm nach oben war, dann hast Du das erste Kilo ja schon geschafft! 😉

  2. Pingback: ChliiTierChnübler » Blog Archive » Belly Off - Reloadad - Woche 1

  3. @ Ray: Täglich auf die Waage? Das wär nix für mich. Einmal die Woche muss da reichen, das Herumgeschwanke will ich gar nicht sehen. Insofern kann ich auch mit 800 Gramm wunderbar leben… alles, was nicht Zunahme ist, ist ok. 😉

    @ CTC: Dankedanke, ganz meinerseits. Übrigens war die Sache mit den Ragusa natürlich vollkommen berechtigt: Jetzt hat es nämlich keine mehr, die mir eventuell gefährlich werden könnten…!!

    @ Snook: Da werde ich doch gleich mal zum Resultat spicken gehen… =)

  4. Das lässt sich doch gut an! …und jetzt, wo Deine weihnachtlichen Schoko-Riegel vernichtet sind und damit auch deren Versuchung, wird es am kommenden Freitag bestimmt noch erfolgreichere Ergebnisse zu verkünden geben. 😉

  5. @ Herr Schmidt
    Na na, man soll den Tag nicht vor dem Abend loben, will heissen: den Freitag nicht vor dem Freitag. Ich bin da etwas abergläubig (abergläubisch? kleines Blackout). Da erwarten hier nachher alle 60 Kilo und die Waage zeigt………………….. 70, oder so. 😮

  6. Pingback: ChliiTierChnübler » Blog Archive » Belly Off - Reloadad - Woche 2

  7. Pingback: Rouge's Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s