Bilder/da gewesen/Klimbim

wanted dead or alive:


nicer weather. Im Ernst jetzt, Petrus oder wer immer dafür zuständig sein mag: Seit Tagen sauwettert es, wo immer wir hinkommen, wie soll man da denn ein paar schnieke Bilder machen fürs Erinnerungsalbum? Wir sind schon soweit, dass wir das Besteck beim Inder fotografieren, währenddem es draussen schüttet und um die Häuserecken pfeift. Ausserdem würde ich gerne ein wenig mehr von Stockholm sehen, doch das allgemeine Grau und Nass macht nicht eben Lust auf grosse Wanderung. Nun jedoch zu den erfreulichen Dingen. Wir haben zum Beispiel ein wunderbares Hotelzimmer mit Sicht aufs Stockholmer Hafenbecken und ich liebe es, die Fähren an- und ablegen zu sehen. Eigentlich liebe ich es auch, mit Fähren zu reisen, was unbedingt in die nächste Urlaubsplanung mit einfliessen muss. Ausserdem muss man sagen, dass sich diese Schweden mit Festbeleuchtung echt auskennen. Und Filme zur Prime Time werden im schwedischen TV im Originalton ausgestrahlt, das finde ich klasse. Abgesehen natürlich von der Tatsache, dass man ja nicht in erster Linie zum fernsehen in Urlaub fährt. Jaha, ab morgen wird alles anders. Sonst gibt’s wieder Besteckbilder (oder Salzstreuer…), und das will ja keiner sehen.

img_1022_sw_500.jpg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s