Alltägliches

Jetzt ist er da…


…der Herbst. Das untrügliche Zeichen dafür ist die erste Kastanie. Sie hat etwas auf sich warten lassen dieses Jahr (obwohl ja eigentlich schon den ganzen Sommer über ein wenig Herbst war, wenn Ihr mich fragt…). Aber am Samstag tauchte sie plötzlich vor meinen Füssen auf. Jetzt heisst es: gut aufbewahren. Die erste Kastanie des Jahres soll ja Glück bringen, wenn man sie den Winter über immer mit sich trägt. theobromina hat die Geschichte für sich und ihren Winter-Gemütszustand etwas abgewandelt – auch keine schlechte Idee.

kastanie.jpg

Advertisements

5 Kommentare zu “Jetzt ist er da…

  1. ihr scheint alle zu vergessen das der herbst der höllische vorbote des winters ist!!!!

    jetzt geht das wieder los, die ganze zeit kalte füsse, depressive leute in der bahn und sonst überall, schlechtes fernsehprogramm usw…

  2. …nee neee neeee!! winterzeit = marroni, kaminfeuer, kerzen, glühwein, lebkuchen, duft von zimt, schnee und ach ja karin… dein «private öfeli» 😉

  3. Für Dich, Basti, würde ich da mal auf den Link von theobromina im Text verweisen. Sie sieht das ähnlich wie Du… ich stehe dem Winterhalbjahr ehrlich gesagt ja auch nicht ganz unvoreingenommen gegenüber, aber es kommt ja eh, ob man’s mag oder nicht (es sei denn natürlich, man hat das Budget, von Oktober bis April in die Sonne zu fliegen).

    Micha: ja ja, ein total uneigennütziges Plädyoer für den Winter. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s