Aufgelesen/Nützliches/Vernetzt

And the winner is…!


Heute möchte ich nochmals auf das UPLOAD-Schreibprojekt «Blogtipps für Einsteiger» zurück blicken, welches gestern zu Ende ging. Erstens: 56 tolle Artikel sind da zusammengekommen, alle Achtung. Zweitens: Wir haben einen Gewinner. Das Losglück war Dirk vom alldev-Blog gnädig, herzlichen Glückwunsch, auch zum gelungenen Beitrag!

Und nun zu meinem persönlichen Rückblick auf die ganze Sache. Das Projekt hat mich auf eine Reise geführt zu neuen Seiten (im mehrfachen Sinne) der Blogosphäre. Ich freue mich über den neuen Lesestoff und die Informationsquellen, die sich mir dabei auch für die Zukunft erschlossen haben. Meine gefühlten Favoriten im Rückblick waren die Blogbriefe bei Schwerin Schwerin und der Beitrag über den Sex-Appeal von Headlines bei Heide Liebmann. Substantiell sind mir spontan vor allem das kleine Weblog-Handbuch vom Krusenstern sowie die 5 Fakten vom Karnevalsblogger in lebhafter Erinnerung. Ich weiss, dass es noch viele andere gab, die ich sehr gerne las… diese Aufzählung ist deshalb explizit als unvollständig zu verstehen. Ein besonderes Plätzchen habe ich ausserdem für Reto von nachhaltigBeobachtet aufgehoben, dessen Gedanken wohl fast zur selben Zeit in eine ähnliche Richtung gingen wie meine eigenen (hier). Liegt es an der Geographie? An der Nationalität? Wer weiss. Ich schwöre, ich wusste von nix.

Dein einen oder anderen Tipp werde ich gerne aufgreifen, andere vielleicht für später im Hinterkopf behalten. Im Grossen und Ganzen war so einiges für mich auch eine Bestätigung, dass es eigentlich ganz gut läuft, so wie es läuft. Und das war mir – als Einsteigerin – vielleicht fast das Wertvollste. Dafür vielen Dank an alle Autoren und natürlich an Jan für die Idee und die Initiative. Und jetzt: weitermachen!

Advertisements

5 Kommentare zu “And the winner is…!

  1. Vielen Dank für die schöne und streng subjektive Zusammenfassung – und auch für Deinen Beitrag. Ich glaube, ich war noch gar nicht dazu gekommen… 🙂

  2. Gern geschehen… und ach, ich weiss. Wir Schweizer sind immer so fürchterlich neutral. 😉 Das wird vielleicht noch. Bin ja noch jung (aber nicht mehr lang!).

  3. Mein erster Gedanke war auch: Plagiat! Aber es gibt ja doch einige Unterschiede. Dass die Form so ähnlich geworden ist, lässt sich vielleicht darauf zurückführen, dass wir beide die gleichen Sachen übers Bloggen gelesen haben?

    War auf jeden Fall nett, Dich gelesen zu haben :-).

  4. Pingback: Heide Liebmann » Blog Archiv » Keine Zusammenfassung, aber ein Dankeschön!

  5. @Reto: Ja, das hat mir etwas Leid getan, als ich’s dann sah am Abend… Eigentlich hatte ich zuerst was anderes im Kopf, aber dann ist es am Ende doch das geworden, was es ist. Ich finde aber, die beiden Listen ergänzen sich schlussendlich ganz gut. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s