da gewesen/Klimbim

Aussenstation, die Zweite.


So, hier sind wir wieder. Am Mittwoch sind wir in Hamburg angekommen und haben den Tag ganz entspannt bei Wittenbergen am Elbstrand ausklingen lassen. Gestern dann volles Programm: Landungsbrücken, Hafenrundfahrt, alter Elbtunnel, Innenstadt – und am Abend vollkommen fertig zurück ins Hotel. Aber gelohnt haben sich die Mühen: lecker Krabben gegessen, wunderbar kitschige Mitbringsel durchstöbert, schöne Fotos gemacht…! Zum Glück habe ich mich morgens für die bequemen Treter im Gepäcksortiment entschieden. Immerhin ist die Hansestadt doch um einiges grösser und weitläufiger als mein nettes kleines Bern.

Die vorläufige Erkenntnis des Tages: Kylie ist überall (wussten wir aber schon, Madonna hat es ja vorgemacht). Das Fundstück dazu dann auf dem zweiten Bild…

kylie1.jpg

kylie2.jpg

Advertisements

2 Kommentare zu “Aussenstation, die Zweite.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s