da gewesen

Aussenstation.


Nicht 2 Tage in Paris, sondern besser 5 Tage in Hamburg, dachten wir uns nach dem vergangenen Kinosonntag, und so flogen wir – mein Lieblingsmann und ich – gestern Mittag denn ab Zürich-Kloten ab in Richtung Norden. Hamburg war für mich bisher vornehmlich Durchgangsstation in einer Zeit, in der ich oft nach Kiel an der Ostsee hochfuhr. Flughafen und Bahnhöfe wären denn auch die einzigen Orte, an denen ich mich ohne Plan zurecht gefunden hätte (da allerdings kenne ich alle Kniffe…). Meine Begleitung wiederum hat hier studiert – ich werde also kompetent betreut und herumgeführt und es werden ungefähr 5 Millionen Fotos von Hamburg im Hintergrund und mir – oft unfreiwillig – im Vordergrund geknipst, denn meistens sieht der Mann ungefähr so aus:

m-cam.jpg

Mehr dazu in Kürze – jetzt erst mal raus aus dem Hotelzimer und ab auf Entdeckungsreise…!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s