Bern/Bilder/da gewesen

…it’s a Holi-Holidaaay!


Es gibt verhältnismässig subtile Wege, seine Mitmenschen zu quälen. Zum Beispiel, an einer Grossveranstaltung stundenlang den im Titel erwähnten Song von Boney M. in Endlosschlaufe über alle Lautsprecher dröhnen zu lassen. So zu hören alljährlich am Grand Prix von Bern, jedenfalls in der Umgebung des Bärengrabens (ich glaube, die Beschallung wechselt stationär, und meines Wissens ist man nirgends so hartnäckig und konsequent wie eben genau da). Womit der unkundige Leser nicht rechnet: Man geht trotzdem hin.

Niemals im Leben käme ich (nach heutigem Wissensstand) darauf, da selber mitzulaufen. Ich halte mich zwar im Alltag in Bewegung, gehöre aber dennoch zu den unkonditioniertesten Menschen, die ich kenne. Man kann sich natürlich auch darüber streiten, ob 16 Kilometer auf Asphalt und Kopfsteinpflaster wirklich das Gesündeste sind, was man an einem Samstagnachmittag so machen kann. Trotzdem liebe ich den GP heiss und innig, seitdem ich das erste Mal an der Strecke stand. Es ist ein Volksfest – vielleicht ist es ein bisschen wie Fasnacht für Fasnachtsmuffel wie mich. Karneval light sozusagen. Jeder ist da: Die Jungen und die Alten, die Schicken und die Alternativen, Muri und Bümpliz – im Publikum und unter den Läufern. Boney M. werden die Altstadt aufwärts abgelöst von Bands, die unter den Laubenbögen live spielen. Die sonst so geschäftige Altstadtmeile, sonst Streitpunkt zwischen Fussgängern und Autofahrern, Beizeninhabern und Terrassenzuparkern, ist von allgemeinem, gemeinsamem Einverständnis erfüllt. Wer jetzt findet, das sei jetzt alles ein wenig sehr John Lennon-like, mag wohl recht haben. Ich glaube, der Grand Prix verursacht bei mir meine sentimentalen 5 Minuten. Macht aber nüt. Auch nächstes Jahr werde ich wieder meine Kamera einpacken (guckst Du hier) und mich auf den Weg machen vom Bärengraben zur Zytglogge – viel, viel langsamer als jene, die Startnummern an ihren Leibchen tragen.

hoppmami_ltl.jpg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s